RkK gGmbH im Artemed Klinikverbund
Sautierstraße 1
79104 Freiburg
Tel: 0761 2711-1
Fax: 0761 2711-2302
info@rkk-klinikum.de

Praktisches Jahr in unseren Häusern

Mit jährlich über 26.000 stationären Patienten sind das Loretto- und das St. Josefskrankenhaus zusammen der größte außeruniversitäre Gesundheitsdienstleister in Südbaden. Als akademische Lehrkrankenhäuser bieten sie ein sehr umfassendes Spektrum an Krankheitsbildern. Zwischen den Kliniken der Häuser, mit den Belegärzten und im Verbund pflegen wir eine Interdisziplinarität der kurzen Wege.

Als voll integriertes Mitglied im Team können Sie bei uns als Studierende:

• Bereits erworbenes Wissen anwenden
• Selbstständig tätig werden
• Arbeiten im Team leben und erleben
• Praktische Fähigkeiten vertiefen

Was wir Ihnen bieten

• Strukturierte Ausbildung, lernzielbezogen, logbuch-gestützt hin auf ein examens- und weiterbildungsfestes Kompetenz-Level
• Reflektiertes Praxis-Training auf den Stationen, in den Funktionsbereichen und im Operationssaal
• Mentoring durch erfahrene Oberärzte und Stationsärzte
• Regelmäßige fächerinterne Seminare, Fallkonferenzen, Fortbildungen
• Interdisziplinäre Seminare, einschließlich EKG-, Sonographie-, Naht- und Laparoskopie-Kurs
• Lehrvisiten, Problem orientierte Fallbesprechungen und bedside-teaching
• Nacht-/Wochenenddienste mit Freizeitausgleich

Ihre Ansprechpartner

Loretto-Krankenhaus:

Dr. med. Frank Hassel
Chefarzt Wirbelsäulenchirurgie

T 0761 7084-146 
orthopaedie@rkk-klinikum.de

St. Josefskrankenhaus

Prof. Dr. med. Thorsten Vowinkel, FACS
Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

T 0761 2711-2501
allgemeinchirurgie@rkk-klinikum.de

Das sagen die Kommilitonen

"Ich fühlte mich gut im Team aufgenommen und integriert. Besonders zu betonen ist, dass die Betreuung wirklich hervorragend war. Es gab immer einen ärztlichen Ansprechpartner; Ich hatte eine 1 zu 1 - Betreuung durch einen der Oberärzte und wenn sich das mal nicht angeboten hat, haben sich ausnahmslos alle anderen Ärztinnen/Ärzte genauso gut um einen gekümmert. Außerdem gingen wir auch nochmal die Themenbereiche durch, die wir im Loretto nicht haben wie zB Anästhesie in der Gynäkologie oder Neurochirurgie. Auch von der Pflege hat man immer noch etwas lernen können. Niemand war sich zu schade, Fragen zu beantworten oder von sich aus selbst Dinge zu erklären."

Bewertung auf pj-ranking.de

Bewerben Sie sich jetzt!